Wo?
Wann?
Was?

Das Ergebnis der „Strandsäuberungen“ in Phuket

Veröffentlicht von angelegt unter Asien, Denkanstoss, News, Phuket, Thailand.

In ihrem neuen Internet-Spot ist die „Phuket News“ ganz angetan von der „Säuberung“ der Strände in Phuket. Unterbrochen wird der Beitrag von Werbebeiträgen westlicher Unternehmen. Aber das ist eine sehr verzerrte Wahrnehmung. Ja, die Strände sehen nun idyllisch und sauber aus. Aber wo sind die lokalen Händler und Restaurants hin? Profitieren werden wieder einmal die kommerziellen Luxus-Resorts und korrupte Entscheider, die die „Nutzung“ des Strandes unter sich ausmachen. Wo bleiben da die „Locals“?

Und last but not least: Wo sind eigentlich die Touristen hin? Dieser Kahlschlag kann nicht im Interesse eines ausgewogenen nachhaltigen Tourismus sein, der es den einfachen lokalen Menschen ermöglicht, an Begegnungen mit den Touristen zu beiderseitigem Nutzen teilzuhaben.

 

„Clearup-beach“ in Phuket News

 

Diskutiere mit uns
https://www.facebook.com/groups/NachhaltigesReisen

Schreibe einen Kommentar